PARASITÄRE MODELLE

POSTED IN archiv, lehre 23/10/2011

Eine Auswahl studentischer Projekte, die im Rahmen des Lehrauftrags von Candy Lenk und Anna Borgman an der Kunsthochschule Berlin entstanden sind, würden auf der Homepage der Hochschule veröffentlicht. In ihren Schwerpunkten  setzen sich die Projekte mit parasitären Modellen und raumzeitlichen Verläufen auseinander.

Entstanden sind die Arbeiten während eines Workshops in Kooperation mit der Professur für räumliches Gestalten im Fachgebiet künstlerische Grundlagen.

www.kh-berlin.de

Projekte und Fotos:
Nina Rossow „Ekel und Faszination“ Material: Fruchtfliegen vers. Oberflächen u. Objekte

TAGS : ,

Loading