MASSSTABTANZ

POSTED IN archiv, lehre 24/02/2011

Der Masstabtanz ist ein Projekt von Candy Lenk und Anja Belter am Lehrstuhl Raumgestaltung der TU Dresden. (Grundstudium Architektur)

 

Auf Basis der räumlichen „Lesung“ eines gewählten Ortes wird nach einer Position des eigenen Körpers gesucht, in der er als performativer Leib mit dem Raum interagieren, ihn verdichten, negieren, vervielfachen, transformieren kann. Grundlage ist das Bewusstsein über den eigene Körper als gestisches Objekt, dem Leib als Ort der Wahrnehmung und seine Beziehung zum Raum.

 

Fotos: Stephanie Heilig, Annekatrin Häntschel, Sahra Hahn,
Dilyon Nikolov, Christopher Riedel, Jonas Sven Wittstock

 

 

TAGS : , ,

Loading