ANTINOMIA

POSTED IN archiv, kunst, ausstellungen, konzeptionelle gestaltung 24/04/2006

 

ANTINOMIA ist eine  Live-Videoinstallation von Candy Lenk.


Ein quadratisches Feld ist unterteilt in 4 Bereiche mit je 1qm: rote Luftballons, Schaschlikspieße, Papierstreifen und Glasflaschen. Eine Minikamera durchfährt dieses Feld fortwährend mit geräuschvollem Antrieb. Die von ihr auf genommenen Videobilder werden  per Funk in einen separaten Ausstellungsraum übertragen und dort live projiziert.

Antinomie: eig. Widerstreit zweier Gesetze, heißt nach Kant derjenige Widerstreit der reinen Vernunft, in den sich diese bei ihrem Bestreben, sich die unbedingte Einheit der objektiven Bedingungen in der Erscheinung zu verschaffen, verwickelt. Zwei  Sätze, von denen keiner als unwahr widerlegt werden kann. These und Antithese bilden keine erschöpfende Alternative. Jede Seite hat eine wahre These.

ANTINOMIA ist Teil der Diplomausstellung der Kunsthochschule Berlin Weißensee im Tonhaus Corso Bln. Wedding



TAGS : ,

Loading